Natürlich nicht grundlos. Niemand hatte sie gerufen, niemand wird sie vermissen. Es ist ein Experiment mit Millionen Menschen, das ihr das Ende beschied.

Zeit also, sich zu distanzieren, bevor das Offenkundige jede dann womöglich gefahrlose Distanzierung zur Anbiederung an das kommende Neue macht.

Ich distanziere mich also von dieser immer noch so genannten Republik, in der Politik schon längst nicht mehr res publica ist und Demokratie nichts mehr mit dem Demos zu tun hat.

Vom Volke geht keine Macht mehr aus. Es ist zu großen Teilen impotent, verdorben und teilnahmslos, ein eigentlicher Haufen Schmutz, gierig und dumm und im Einklang mit seinen Regierenden stolz darauf.

Es ist Zeit, sich von diesem Polit-Gesindel und seinen todbringenden Visionen zu distanzieren.

%d Bloggern gefällt das: