Wortmaschine

AVENIDAS

(aus InCanto)

vordringen
mit jedem Wort
Zeilen ins Nichts
das nächste Wort
Wegmarke im Nebel
die nächste Zeile
Fremdland
jedes Wort ein Pilger
auf dem Weg
wohin

 

Spurlos

(aus InCanto)

Teil keines Traums
und keiner Utopie
niemandes Hoffnung
oder Verderben
fremd und still
wortlos
spurlos
ungeschehen

 

Ich bin es,
der beginnen muss

(Vaclav Havel)

Sobald ich anfange,
sobald ich es versuche –
hier und jetzt,
genau da, wo ich bin,
mich nicht herausrede,
indem ich sage,
es wäre anderswo einfacher,
ohne große Reden und
ostentative Gesten,
aber umso beharrlicher,
um im Einklag zu sein
mit der „Stimme des Seins“,
wie ich sie in mir vernehme.
Sobald ich damit beginne,
entdecke ich plötzlich
zu meiner Überraschung,
dass ich nicht der einzige bin,
auch nicht der erste,
und nicht der wichtigste,
der sich aufgemacht hat
auf diesen Weg.

Ob wirklich alles verloren ist
oder nicht, hängt ganz davon ab,
ob ich verloren bin oder nicht.

%d Bloggern gefällt das: